Direkt zum Inhalt Direkt zur Hauptnavigation
  • Wissenswertes von A-Z
  • AA

    Sie können die Schrift in Ihrem Browser durch gleichzeitiges Drücken der Tasten Strg und + vergrößern und mit den Tasten Strg und - wieder verkleinern.

Kontakt

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit Gesundheitswesen

Kaya Erdem
Josefs-Gesellschaft gGmbH

Telefax:
0221 88998-60

Adresse:

Custodisstraße 19 - 21
50679 Köln

Kontakt aufnehmen

Telefonaktion der Katholischen Nord-Kreis Kliniken Linnich und Jülich zum Welt-Alzheimertag

Telefonaktion der Katholischen Nord-Kreis Kliniken Linnich und Jülich zum Welt-Alzheimertag
Motto: „Demenz - wir müssen reden!“ – Telefonischer Dialog am 21.09.2020 mit Spezialisten des St. Josef-Krankenhauses Linnich und des St. Elisabeth-Krankenhauses Jülich

„Demenz - wir müssen reden!“ ist das diesjährige Thema des Welt-Alzheimertags, der am 21. September 2020 stattfindet. Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen des St. Josef-Krankenhauses Linnich und St. Elisabeth-Krankenhauses Jülich beantworten an diesem Tag deshalb gerne Fragen von Interessierten und Angehörigen Betroffener im telefonischen Dialog. Demenz ist immer noch häufig ein Tabuthema, Erkrankte und auch Angehörige sind oft überfordert, fühlen sich alleine gelassen, haben Ängste und keine Ansprechpartner.
Wir müssen reden: „Wenn wir miteinander das Gespräch suchen, erfahren Menschen mit Demenz und ihre Angehörigen, wie sie trotz Erkrankung den Alltag durch Hilfsmittel und Unterstützung besser bewältigen können“, so Marlies Jansen, stellvertretende Pflegedirektorin im St. Josef-Krankenhaus Linnich, und Nadja Trowski-Muckenheim, Pflegedirektorin im St. Elisabeth-Krankenhaus Jülich.
„Rufen Sie uns an, wir freuen uns über Ihre Kontaktaufnahme!“, so die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter aus verschiedenen Bereichen des Linnicher und des Jülicher Krankenhauses.

21.09.2020, 9:00 bis 11:00 Uhr, Tel.: 02461 620-5410
„Wege zur Diagnose und Therapieoptionen“
Herr Andreas Pieper, Chefarzt der Abteilung für Geriatrie und interdisziplinäre Altersmedizin, St. Elisabeth Krankenhaus Jülich

21.09.2020, 9:30 bis 11:30 Uhr, Tel.: 02461 620-5740
Familiale Pflege
„Informationen zu den kostenfreien Leistungen, Hausbesuche, Begleitung der Angehörigen, Gesprächskreise und Pflege- & Demenzkurse“; Frau Josa Jansen-Stankewitz, Examinierte Krankenschwester, Pflegetrainerin, St. Elisabeth-Krankenhaus Jülich

21.09.2020, 10:00 bis 12:00 Uhr; Tel.: 02462 204-1212
Familiale Pflege: „Informationen zu den kostenfreien Leistungen, Hausbesuche, Begleitung der Angehörigen, Gesprächskreise und Pflege- & Demenzkurse“; Frau Elisabeth Leisten, Examinierte Krankenschwester, Pflegetrainerin, St. Josef-Krankenhaus Linnich

21.09.2020, 10:00 bis 12:00 Uhr; Tel.: 02461 620-5830
„Sprache und Sprechen – Erhalt von Kommunikationswegen bei Demenz“
Frau Kristina Reimer, Praxis Mader/Fachliche Leitung Logopädie, St. Elisabeth-Krankenhaus Jülich

21.09.2020, 11:00 bis 13:00 Uhr, Tel.: 02462 204-333
„Informationen zu Unterstützung und Beratung bei sozialen und persönlichen Problemen während des Krankenhausaufenthaltes“
Frau Ulrike Stass, Überleitungsbüro der Caritas, St. Josef-Krankenhaus Linnich

21.09.2020, 12:00 bis 14:00 Uhr; Tel.: 02462 204-1097
„Die Auswirkungen auf das Ess- und Trinkverhalten - Welche Veränderungen finden statt?“
Frau Christiane Hubig, Oecotrophologin, St. Josef-Krankenhaus Linnich

21.09.2020, 12:00 bis 14:00 Uhr; Tel.: 02462 204-2291
„Das Konzept unserer geschützten Station, Pflege und Betreuung der Patienten„
Frau Marisol Da Lanca, Demenzexpertin und Stationsleitung der Demenzstation, St. Josef-Krankenhaus Linnich

21.09.2020, 12:00 bis 14:00 Uhr
„Der Umgang mit Demenz in der Pflege – unterstützende Maßnahmen & Möglichkeiten im Krankenhaus“
Frau Mira Becker, examinierte Altenpflegerin in der Geriatrie & Fachkraft für Gerontopsychiatrie, St. Elisabeth Krankenhaus Jülich, Tel. 02461 620-5570
Frau Karina Cremer, Gesundheits- und Krankenpflegerin, stellv. Stationsleitung Geriatrie, St. Elisabeth-Krankenhaus Jülich, Tel.: 02461 620-5571

21.09.2020, 13:30 bis 15:00 Uhr, Tel.: 02462 204-776789
„Die internistische Behandlung von Menschen mit der Nebendiagnose Demenz“
Volker Braun, Oberarzt der Abteilung für Innere Medizin, St. Josef-Krankenhaus Linnich

21.09.2020, 14:00 bis 16:00 Uhr, Tel.: 02462 204-1391
„Einsatz und Möglichkeiten von Aromaölen bei Pflege und Betreuung“
Frau Helene Weber, Aromapflege und stellv. Stationsleitung der Demenzstation St. Josef-Krankenhaus Linnich

Weitere Informationen: Caritas Trägergesellschaft West gGmbH, Düren

Pressematerial downloaden (PDF | 216 kb)
Schließen